warum FDP.?

Eine Frage, die ich oft gestellt bekomme. Für mich ist sie einfach zu beantworten: Niemand sollte Mitglied einer Partei werden, nur weil man die Exponenten «cool» findet oder weil man bei einem Thema gut mitreden kann. Man soll Mitglied einer Partei werden, weil man dieselben Werte teilt.

 

Die Werte des Freisinns sind für mich:

  • Freiheit des Einzelnen

  • Eigenverantwortung

  • Möglichst wenig staatlicher Eingriff

  • Leistung muss sich lohnen

 

Diese Werte ziehen sich durch meine politischen Positionen. Sie sind die Grundlage für meine Prinzipien. Für mich ist Freiheit das höchste Gut und ohne Eigenverantwortung kann eine direkte Demokratie nicht funktionieren.

Möglichst wenig staatlicher Eingriff bedeutet für mich, dass Leistung uns weiterbringen muss, nicht staatliche Unterstützung. Den Staat braucht es dort, wo Notsituationen entstehen oder dort, wo für Chancengleichheit gesorgt werden muss.

Natürlich gibt es auch im Freisinn Dinge, an denen Kritik angebracht ist. Dazu habe ich bereits 2018 einen Beitrag für die FDP-internen "FDP News" geschrieben "Wenn Flaggschiffe vom Weg abkommen".